Osterfeuer und Heimspiel am Ostersamstag

Am Samstag ist es soweit und das Osterfeuer findet erneut neben dem Sportplatz in Blankenheim statt. Bereits ab 19 Uhr kann man sich bei Getränken und Bratwürstchen stärken, beovr das Osterfeuer angezündet wird.

Bereits ab 16 Uhr geht es aber schon auf dem Sportplatz mit dem Heimspiel unserer Ersten gegen den Vfl Philippsthal II los. Auch dazu möchten wir alles recht herzlich einladen.

Keine Punkte gegen den Tabellenzweiten

Spielbericht TSV Blankenheim gegen SG Iba/Machtlos

Aufstellung:
Gabriel Mojga, Mahmoud Alhaj Younes, Valentin Heckel (C), Toni Schuchmann, Sebastian Rjasanow, Tobias Grau, Mehmet Oeztuerk, Nils Strüber, Eldar Sojkic, Razan Zibo, Kevin Hauke

Ersatz:
Barakat Khalaf Elias, Daniel Krauße, Drasko Celic, Mesut Tuere

Ergebnis:
TSV Blankenheim vs. SG Iba/Machtlos; 1:3

Statistik:

0:1 Viereck (5 Minute)
0:2 Spillner (12 Minute)
1:2 Khalaf Elias (37 Minute)
1:3 Viereck (57 Minute)
Gelbe Karten TSV: Nils Strüber, Barakat Khalaf Elias, Mehmet Oeztuerk

Spielbericht:

In einer schwachen B-Liga Partei hat sich die Gastmannschaft verdient durchgesetzt und die Punkte aus dem Lämmerbergstadion entführt. Der TSV Blankenheim war an diesem Tag ersatzgeschwächt, bot aber trotzdem keine schlechte Leistung. Gerade weil man die Partie ohne etatmäßige Verteidiger bestreiten musste, stand man in der Defensive recht ordentlich.

Spielverlauf:

Bereits in der fünften Minute musste der TSV den Rückstand hinnehmen. Vorausgegangen war ein Fehler von Toni Schuchmann der eine Flanke nicht konsequent klären konnte. Und somit stand der Stürmer frei (in abseitsverdächtiger Position) vor Keeper Mojga und musste den Ball nur noch zur Führung einschieben. In der zwölften Spielminute viel dann durch einen Distanzschuss das 2:0. Der TSV Blankenheim fand ab der 30 Minute besser ins Spiel und war vor der Pause die bessere Mannschaft. Erst hatte Drasko Celic nach einem schönen Solo die Chance den Anschlusstreffer zu erzielen, leider ging sein Abschluss weit über das gegnerische Tor. Besser machte es dann in der 37 Minute Barakat Khalaf Elias der den Anschlusstreffer nach schöner Vorarbeit von Razan Zibo erzielen konnte.

Für die zweite Halbzeit hatte man sich vorgenommen weiter Druck auf den Gegner auszuüben, um evtl. noch den Ausgleich zu erzielen. Man merkte aber schon, dass die Kräfte immer mehr nachließen und der TSV fast nur noch in der Defensive agieren musste. In der 57 Minute konnte der Gegner nach einer schönen Flanke das 3:1 erzielen. Danach passierte nicht mehr viel. Die Gastmannschaft verwaltete das Ergebnis und dem TSV viel nicht mehr viel ein. Keeper Strüber der den verletzten Keeper Mojga vertreten musste, machte einen sehr sicheren Eindruck und verhinderte mit guten Paraden und einer sehr guten Strafraumbeherrschung einen höheren Rückstand.

 

Rückrundenauftakt gegen Iba/Machtlos

Die Zeichen stehen aktuell auf den Rückrundenauftakt am morgigen Sonntag für unsere Erste gegen die SG Iba/Machtlos. Anpfiff ist um 15 Uhr in Blankenheim

Für die Zweite geht allerdings das warten weiter. Aufgrund der Platzbedingungen wurd uns von der Stadt mitgeteilt, dass nur ein Spiel stattfinden kann.

Wir freuen uns auch euren Besuch und die Unterstützung für unsere Mannschaft und hoffen auf einen erfolgreichen Rückrundenauftakt.

Jahreshauptversammlung

Am Samstag den 10.03.2018 fand die Jahreshauptversammlung des TSV 1910 Blankenheim statt. Dieses Mal früher als gewohnt, nachdem man im vergangen Jahr eine Verschiebung auf den Anfang des Jahres beschlossen hat. Nachdem es auch erst im vergangenen Jahr Neuwahlen gab und die letzte Jahreshauptversammlung erst ein halbes Jahr her war, gab es nicht zu viel zu berichten.
Dennoch berichtete der 1. Vorsitzende Björn Kaufmann von erfreulichen Ereignissen rund um die erneut gemeldete 2.Mannschaft und den neuen Trainer Alexander Thiel sowie der Tätigkeit in der Vereinsgemeinschaft Blankenheim, in der man in diesem Jahr den Vorsitz hat.
Ebenfalls positiv war erneut die Weihnachtsfeier zum Ende des vergangenen Jahr, mit welcher man in gemütlicher Umgebung das vergangene Jahr abgeschlossen hat.
Für die Zukunft bleibt jedoch weiterhin viel zu tun. Ob im Rahmen der Vereinsgemeinschaft oder bei internen Arbeitseinsätzen, so wie dem Thekendienst am Heimspieltag ist es wichtig, dass alle Mitglieder an einem Strang ziehen und den Vorstand unterstützen. In diesem Rahmen kann ich nur jedes Mitglied dazu ermutigen, ob man nicht doch mal Zeit für einen Dienst hat. Man kann sich dazu auch gerne per Email unter Vorstand@tsvblankenheim.de melden, wenn man durch Dienste oder Ideen unterstützen möchte.
Bei der Ehrung der Mitglieder konnte man sich darüber freuen, dass man den aktuellen Trainer Alexander Thiel für seine langfristige Mitgliedschaft von 20 Jahren auszeichnen konnte. Leider konnten die übrigen Ehrungen an diesem Tag auf Grund von Abwesenheit nicht durchgeführt werden, was wir allerdings versuchen dann nachzuholen.

 

Somit freuen wir uns auf ein neues Jahr im Vorstand und hoffen, dass wir euch weiterhin bei uns begrüßen dürfen.

Rückrundenauftakt

Zum Rückrundenauftag müssen unsere beiden Mannschaften direkt auswärts getrennt von einander antreten.

Den Anfang macht unsere Zweite am 18.03.18 um 13:15 Uhr in Nentershausen-Weißenhasel gegen den Zweiten der Kreisliga C SG Nent.Weiß.Solz I.

Unsere Erste muss um 15 Uhr dann sogar beim Tabellenführer der Kreisliga B2 antretten. In Niederaula-Kerspenhausen heißt der Gegner SG Niederaul/Kerspenhausen II.

Trotz der schwierigen Spiele hoffen wir auf einen erfolgreichen Rückrundenstart und drücken beiden Mannschaften fest die Daumen

 

Zeitungsbericht im Kreis Anzeiger

Im Kreis Anzeiger sind wir heute sogar auf dem Titelblatt und wir hoffen, dass dies die Leute motiviert sich für eine gute Sache einzusetzen.

https://www.lokalo24.de/lokales/hersfeld-rotenburg/blankenheim-meise-stiftung-herzkranke-kinder-9692348.html